KREISLIGA in Neulingen
EIN Team
EIN Dorf
Nächstes Spiel
1. FC BauschlottVSFSV Buckenberg
24 Sep 2017 - 15:00Sportplatz Bauschlott

Unsere zweite Mannschaft beim ersten Heimspiel auf dem neuen Platz vor knapp 2 Wochen ... See MoreSee Less

View on Facebook

13:00 Uhr Bauschlott II - Kickers Pforzheim II
15:00 Uhr Bauschlott - FSV Buckenberg

Nach zwei Siegen in Folge empfängt unser Kreisligateam den Absteiger aus der Landesliga FSV Buckenberg.
Nach der Niederlage im Pokal gegen den FSV will unser Team die Revanche und will die drei Punkte in Bauschlott behalten.
... See MoreSee Less

Der Buckenberg kommt nach Bauschlott

September 24, 2017, 1:00pm - September 24, 2017, 5:00pm

13:00 Uhr Bauschlott II - Kickers Pforzheim II 15:00 Uhr Bauschlott - FSV Buckenberg Nach zwei Siegen in Folge empfängt unser Kreisligateam den Absteiger aus der Landesliga FSV Buckenberg. Nach der ...

View on Facebook

+++Derbysieg gegen SG Ölbronn-Dürrn+++

Nach dem Sieg in der letzten Woche gegen Wurmberg hat sich das Team um Trainer Alexander Günther viel vorgenommen fürs Derby in Dürrn.
Weiter hatte man auch noch viel gut zu machen, da in der letzten Saison beide Spiele gegen die SG verloren wurden.
Wieder dabei war unserer Capitano Pascal Bühler, dafür fehlte ein Aktivposten der letzten Wochen Jeremy Kostka.
Die erste Halbzeit wurde von unserer Elf verschlafen, man überließ der SG Ölbronn-Dürrn über weite Strecken das Feld und fand nicht so wirklich in die Zweikämpfe.
Die SG, die auf viele Stammspieler verzichten mussten, fand jedoch nicht den Weg zum Tor von Timo Martig und kamen nur selten frei zum Schuss.
Einzig unserer Ex-Spieler Benjamin Pasler schoss einen Ball gefährlich aufs Tor, der jedoch knapp drüber ging.
Selten kamen die Grofen vors Tor von Jonas Maier. Philipp Augenstein und Jonas Striegel vergaben die Chancen jedoch kläglich.
In der Halbzeit zwei kam dann auch richtig Derbystimmung auf, die Zweikämpfe nahmen zu und die Grofen kamen auch besser ins Spiel.
Die erste Chance hatten aber die Hausherren, als ein Schuss aus 20m von Timo noch gegen den Pfosten gelenkt wurde.
Nun schienen alle wach zu sein.
Nach gut einer Stunden dann die Doppelchance für Bauschlott.
Zuerst haute Burak Uludag einen Freistoß gegen den Pfosten, nur eine Minute später schoss Felix Kleile einen Freistoß gefährlich vors Tor. Der Ball senkte sich auf die Latte.
Nach 70 gespielten Minuten war es dann endlich soweit und die mitgereisten Fans der Grofen konnte jubeln.
Musa Blend setzte sich über die Aussen durch und fand in der Mitte Augenstein, der aus 16m entgegen der Laufrichtung des Torwarts den Ball im Netz unterbrachte.
Es war schon sein viertes Saisontor für den Neuzugang aus Nöttingen.
Nun boten sich bis zum Schuss noch einige Konterchancen für die Gäste,aber wie bereits in den Wochen zuvor wurden diese nicht gut ausgespielt.
So mussten Trainer, Spieler und Fans bis zum Schluss zittern, um endlich mal einen Derbysieg feiern zu können.
Nach 93 Minuten war es dann endlich vollbracht und die drei Punkte landeten in Bauschlott.
Starke Leistung von allen Spielern, auch wenn spielerisch sicherlich noch deutlich Luft nach oben war.
Aber in dieser Kreisliga zählen nur die drei Punkte und die gingen auf unser Konto.

Nächste Woche empfangen wir dann den FSV Buckenberg e.V. 1921 zum nächsten Heimspiel in Bauschlott.
... See MoreSee Less

View on Facebook