Home

Home

15.Spieltag

TV Gräfenhausen : 1.FC Bauschlott 2:4

In Abschnitt eins passten sich beide Mannschaften der Witterung an. Widrig. Teilweise planloses Gekicke auf schwierigem Geläuf. So blieben einige Zuschauer nach der Halbzeitpause im Clubhaus sitzen und schauten lieber Formel 1 an.
Nach einer knappen Stunde erlöste Jonas Striegel den Bauschlotter Anhang mit dem 0:1. Jetzt übernahm unsere Mannschaft das Kommando. Mitten in dieser Drangperiode fiel der Ausgleich durch Jens Störner. Postwendent stellte wiederum Jonas Striegel den alten Abstand her. Dann in der 69. Minute das 1:3 durch Davis Pollak. In der 77. Minute dann der 4. Bauschlotter Treffer durch Felix Kleile.
Damit schien die Messe gelesen zu sein. Hoffnung im Lager der Gastgeber keimte nochmals 2 Minuten später auf, als Kevin Bauer auf 2:4 verkürzte.
Schiedsrichter Roman Reck hatte zum Spielende noch die Lacher auf seiner Seite. Einige Merkwürdige Entscheidungen und Bemerkungen hellten die frierenden Gemüter auf.
Unsere Elf brachte den Sieg nach Hause. Dieser geht vollkommen in Ordnung, weil in der zweiten Hälfte die Überlegenheit deutlich zu sehen war. Damit konnte man sich vom „Relegationsplatz“ befreien.

Sport aus der Region

Go to top